Muschelsucher

Die Zeit ist eine Muschel, in der die Perle der Ewigkeit ruht!“  Heinrich Spaemann

Im Altertum waren Muscheln ein Symbol der Ewigkeit und mit Muschelsucher möchte ich auf Männer und Frauen hinweisen, die auf der Suche nach den ewigen Schätzen waren und meines Erachtens zum Teil fündig wurden.

Comnenius Johann Amos 1592 – 1670, Theologe, Pädagoge, Philosoph

Nouwen Henri  1932 – 1996, Priester, Psychologe, Schriftsteller

Advertisements

2 Antworten zu Muschelsucher

  1. bruni kantz schreibt:

    Hält man eine Muschel ans Ohr, hört man Rauschen, das Rauschen der Ewigkeit. Hört man ganz genau hin, wird man für einen Moment eins mit dieser Ewigkeit. Danach darf man wieder getrost in der Gegenwasrt auftauchen… LG von Bruni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s