Archiv der Kategorie: Poesie

Ein Tor zum Garten

Am leuchtenden Sommermorgen Geh ich im Garten herum Es flüstern und sprechen die Blumen Ich aber wandle  stumm. Heinrich Heine Advertisements

Veröffentlicht unter Poesie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Ein Hauch von Frühling

Betrachtet das Erwachen des Frühlings und das Erscheinen der Morgenröte! Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die betrachten.“ Khalil Gibra

Veröffentlicht unter Poesie, Uncategorized, Zitate | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Und wie Samen,

 der unter dem Schnee träumt, träumt euer Herz vom Frühling. Traut den Träumen, denn in ihnen ist das Tor zur Ewigkeit verborgen. Khalil Gibran, Der Prophet

Veröffentlicht unter Poesie, Uncategorized, Zitate | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Segenswunsch fürs neue Jahr

Möge jeder Tag Dir strahlende, glückliche Stunden bringen, die das ganze Jahr bei Dir bleiben. Irischer Segen

Veröffentlicht unter Muschelsucher, Poesie, Uncategorized, Willkommen | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Wurzel

Auch das kleinste Ding hat seine Wurzel in der Unendlichkeit, ist also nicht völlig zu ergründen. Wilhelm Busch

Veröffentlicht unter Muschelsucher, Poesie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Weihnachten aus der Sicht der Tiere

Sie stritten, was wohl die Hauptsache an Weihnachten sei. “Na klar, Gänsebraten”, sagte der Fuchs. “Was wäre Weihnachten ohne Gänsebraten?” “Schnee”, sagte der Eisbär. “Viel Schnee.” Und er schwärmte verzückt von der weißen Weihnacht. Das Reh sagte “Ich brauche aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Poesie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Die Rose …

… spricht alle Sprachen der Welt. Ralph Waldo Emerson (1803-1882)

Veröffentlicht unter Poesie, Zitate | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare