Domäne Oeslau

Und noch ein paar Kurzurlaubeindrücke:

Hier ein paar Bilder von der Domäne Oeslau, die 1985-1988 als Pilotprojekt im Städtebauförderungsprogramm saniert wurde.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Historie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Domäne Oeslau

  1. fudelchen schreibt:

    Gefällt mir sehr gut uns sehr schöne Fotos 😉

  2. minibares schreibt:

    Diese romanischen Bögen sind so wundervoll – Reste eines Kreuzganges?
    Das Foto des Brunnens mit den roten Rosen, ein Traum….
    Auf dem letzten Foto siehts so richtig urig aus, urgemütlich.

  3. Gislinde schreibt:

    Schöne Bilder lieber Gruss und einen schönen Tag Gislinde http://giselzitrone.wordpress.com

  4. lydiaflechl schreibt:

    Liebe Kerstin!
    Schöne Bilder find ich toll, dass Du uns diese zeigst, Danke.
    Viele Grüsse
    Lydia

  5. Helga schreibt:

    Das Schloss habe ich mir jetzt bei Wikipedia angeschaut – da gibt es ja tausend Dinge zu entdecken! Danke fürs Zeigen.
    Steinreiche Grüße
    Helga

  6. Ruthie schreibt:

    Das finde ich schon klasse – Bilder aus meiner Heimat Oberfranken, die ich noch nicht kenne (nicht nur die Bilder nicht, sondern auch Oeslau) und dann die Frage nach dem Rosenblog und den Hinweis von meiner treuesten und „längsten“ Leserin. Jaja 😀 Grüße an alle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s