Bunte Bälle

Ich pflücke bunte Bälle aus der Luft,
als wäre jeder von ihnen ein Tag
– carpe diem.

aus: Ich bin wie meine Gedichte Juni 2007  von Bruni Kantz

Schaut doch mal auf den Blog von „Wortbehagen“, da sind viele inspirierende Gedanken. Ich war so frei  dieses Zitat zu übernehmen.

Advertisements
Zitat | Dieser Beitrag wurde unter Poesie, Zitate abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Bunte Bälle

  1. lydiaflechl schreibt:

    Liebe geheimnisvolle Frau!
    Ich wünsche Dir ein ganz tolles. sonniges WE
    Lydia

  2. Anna-Lena schreibt:

    Ich bin von Brunis Gedichten immer wieder neu begeistert.

    Heute stand ich vor dem Bären deines Headers und habe an dich gedacht, heute gegen 12 Uhr mittags. Ich hoffe, du hattest einen kleinen Schluckauf? 😆

    Herzlich,
    Anna-Lena

  3. bruni kantz schreibt:

    Ich habe mich darüber gefreut und das Netz mit den buten Bällen, es gefällt mir sehr!
    Lieber Gruß von Bruni

  4. minibares schreibt:

    Bruni schreibt meist sehr bewegende Gedichte. Es ist immer wieder überraschend, was sie schreibt.
    Ich schaue schon eine Weile mehr oder weniger regelmäßig bei ihr rein.
    Deine Umsetzung dieses Satzes ist prima.
    Liebe Grüße minibar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s