Alt wie ein Baum

Alt möcht ich werden wie ein alter Baum,
mit Jahresringen, längst nicht mehr zu zählen,
mit Rinden, die sich immer wieder schälen,
mit Wurzeln tief, dass sie kein Spaten sticht.

Louis Führberg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Poesie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Alt wie ein Baum

  1. kuddels schreibt:

    Alt wie ein Baum möchte ich werden , genau wie ein Dichter………………….
    Bist Du Puhdys- Fan?
    Gruß Kuddel

  2. schwemmgut schreibt:

    Hallo Kuddel,
    Puhdyfan bin ich zwar nicht, aber dieses Lied mag ich sehr gerne.
    Grüße aus Berlin
    eine gewöhnliche Frau

  3. Anna-Lena schreibt:

    Den Liedtext der Puhdys habe ich auf meine Einladungskarte zu meinem 50. Geburtstag gedruckt. Ich mag dieses Lied sehr und habe eine Schwäche für alte Bäume 🙂

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  4. schwemmgut schreibt:

    Alte Bäume sind wie ein ungeöffnetes Geschichtsbuch, man fragt sich was sie alles erlebt haben. Danke für deinen Besuch.

  5. kuddels schreibt:

    Jo,alt wie ein Baum.Mit meinen 75 Jahren und alles das, was ich bisher erlebt habe, komme auch ich mir vor wie ein alter Baum. Und das ist gut so,das ist Lebenserfahrung PUR.
    Die Puhdys waren meine erste Rockgruppe, die ich hier, ich meine im „Pott“(in Bottrop) gesehen/erlebt habe.Das Jubileumskonzert auf der Waldbühne Berlin, mit Mario Adorf—–eins der schönsten,besten Konzerte überhaupt.Doch ja, ich bin großer Puhdys-Fan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s