Freude am Lernen

Johann Amos Comenius ist mit seiner Pädagogik meiner Meinung nach immer noch aktuell und zeitgemäß.
Die Lust zu ergründen wollte er fördern, das Lernen sollte wie ein Spiel und kurzweilig vor sich gehen.  Sein Bildungsansatz war ein ganzheitlicher, mit allen Sinnen alles lernen und das Lernen sollte zwangfrei geschehen.

Comenius schuf das erste bebilderte Schulbuch, das selbst Goethe noch benutzte. Er wollte eine Bildung für alle Menschen ohne Ansehen der Person und glaubte auch, dass jeder Mensch gefördert werden könne.

Vielleicht lohnt es sich der Pädagogik von Comenius  neu auf den Grund zu gehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s