Herzenswunsch

Der spanische Mystiker Johannes vom Kreuz äußerte folgenden Herzenswunsch, den bereits auch lange vor ihm König David mit anderen Worten betete:

„Ich musste mein Herz nicht fragen, was es begehre,
denn von allen Wünschen, die ich jemals kannte,
hielt ich nur innig an dem einem fest,
da er das innere Wesen allen Verlangen ist: die Schönheit zu erfahren.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gebet, Muschelsucher, Zitate abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s