Monatsarchiv: Dezember 2010

Journey

Repentance is the journey to living from the heart. Advertisements

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Pilger sein

Das Wort Pilger stammt aus dem Lateinischen  „peregrinus“ (oder peregrinari, in der Fremde sein) ab, was Fremdling bedeutet. Ich will im neuen Jahr mich erinnern, dass ich ein Pilger bin, ein Gast, auf dem Weg nachhause. Ich komme so oft vom Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wortbedeutung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Daybreak – jewish blessing

This blessing is fourth in a series of twelve blessings Jews say every morning. Actually, the phrasing of all the blessings in this group hides their meanings somewhat. For example, the first, „Blessed are You, Hashem, King of the Universe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gebet | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Dawn (Name)

Dawn ist ein auch ein englischer Frauenname und bedeutet Tagesanbruch, das erste Morgenlicht. Im Christentum steht die Morgenröte für Jesu Mutter Maria. Aufgrund des beständigen künstlichen Licht, das uns umgibt, fehlt uns oft Beziehung zum natürlichen Wechsel von Licht und Finsternis und dementsprechend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wortbedeutung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Dawn Light

ist der Buchtitel eines Weihnachtsgeschenk. Die Autorin Diane Ackerman beleuchtet das Thema des „Tagesanbruch“ von unterschiedlichen Seiten und Facetten. Die persönlichen Betrachtungen lassen einen staunen und nachsinnen. Mit den Worten von John Muir: This grand show is eternal. It is always sunrise somewhere; the dew is never all dried at once; a shower is forever falling; vapor is ever rising. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Nacht der Veränderung

In einer Zeit, in der fremde Herrscher das Land regierten; unterdrückt und geknechtet, schrie das Volk nach Veränderung, sehnte sich nach Freiheit, die Gewaltigen sich in Sicherheit wähnten, erschütterte die Geburt eines Kindes an einem kleinem Ort die Festungen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Weihnachten

Gott hat sein letztes, sein tiefstes, sein schönstes Wort im fleischgewordenen Wort in die Welt hineingesagt. Und dieses Wort heißt: Ich liebe dich, du Welt und du Mensch. Karl Rahner Möge Gott selber uns es schenken, dies zu verstehen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen