Monatsarchiv: November 2010

Warten

Warten fällt uns schwer. Wir sind es in einer Instantgesellschaft gewohnt, hier, jetzt und sofort unsere Wünsche und Bedürfnisse befriedigt und erfüllt zu bekommen. Es ist uns nicht wert oder wichtig auf etwas warten zu müssen. Advent erinnert uns daran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wo ist Bethlehem?

Schau in den Wasserspiegel hinein, Mensch. Du hast alles in dir: Den Hirten, den König, den Stern und das Tier. (Silja Walter) Ich wünsche euch eine Adventszeit voller himmlischer Begegnungen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Advent

Jemand muss zu Hause sein, Herr, wenn du kommst. Jemand muss nach dir Ausschau halten, Tag und Nacht. Wir sind immer nicht zu Hause, Herr, uns selbst fremd, einander fremd, irren wir in der Fremde umher. Silja Walter, *1919, Benediktinerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Siehe, ich bin der Grund deines Flehens

Das flüsterte Gott Juliana von Norwich zu. Tief in uns ist eine Sehnsucht, ein Hunger, ein Verlangen nach dem Gott, der uns geschaffen hat. Er selbst hat diese Flehen in uns hinein gelegt. Prediger 3,11: Er hat alles schön gemacht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sich Erinnern

Das italienische Verb für „sich erinnern“ ist ricordare — bedeutet: das Herz zurückbringen“ Mögest du heute dein Herz zu Ihm zurück bringen.

Veröffentlicht unter Wortbedeutung | Kommentar hinterlassen

„Spiritual Notes to Myself“ by Hugh Prather

„God speaks to us in a thousand voices, each with the same clear message: I love you. Please trust me on this one.“

Veröffentlicht unter Bücher | Kommentar hinterlassen

Wo ist Gott?

Ich würde zu Fuß bis ans Ende der Welt laufen, wenn ich Dich dort finden würde. Aber du bist nicht am Ende der Welt, sondern in mir. (auf dem Buchrücken von „Das Buch von der Liebe“)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen